+
Groezrock 2018
Foto: Groezrock
Groezrock mit Festivalpause
Mini-Event im Herbst 2018

2018 wird das Saisonopener-Festival Groezrock nach 26 Jahren erstmalig nicht stattfinden. Laut Stellungnahme der Crew, hat sich das Team um das belgische Kultfestival in den letzten Jahren zu sehr verkleinert:

Groezrock has always taken pride in the fact that it was completely organized by volunteers. And even though Groezrock 2017 was another success, it has become increasingly hard for some people involved with the festival to give it their all year after year. Which makes sense. Everyone involved has a fulltime job. Some of us have started families. Others have, sadly, lost touch with the punk and hardcore scene. That is why some of the people involved with the festival since the very beginning have decided to no longer be a part of Groezrock. As much as we regret this decision, we also understand it and realize it was not an easy one to make.

Groezrock 2019 am letzten Wochenende im April

Obwohl in den letzten Wochen viele Ideen und Ansätze hin und her bewegt wurden, benötigt die verbleibende Mannschaft mehr Zeit. Das Ziel ist es ein Festival auf die Beine zu stellen, das allen Ansprüchen der Organisatoren und Gästen entspricht. 2019 soll das Groezrock wie gewohnt am letzten Aprilwochenende stattfinden.

Um die Zeit zu überbrücken, aber vielleicht auch als kleine Entschädigung, plant das Team ein Indoor-Fest für den Herbst 2018. Sollte dieses den gewünschten Erfolg verbuchten, gibt es ab 2019 jährlich zwei Formate aus dem belgischen Meerhout. Außerdem kann das Mini-Festival als günstiger Zeitpunkt genutzt werden, das Line-Up für das folgende Jahr zu verkünden.

Facebook: Kein Groezrock 2018

Anzeige