+
I Am Noah Final Breed EP Cover
I Am Noah
Final Breed EP
VÖ: 12.01.2018
Bastardized Records
Bewertung

Nachdem I Am Noah 2016 ihr Debüt „The Verdict“ auf den Markt geschossen haben, stehen I Am Noah nun kurz vor dem Release einer neuen EP. Für die Aufnahmen zeigt sich Aljoscha Sieg von Pitchback Studios verantwortlich. Dort nehmen auch Bands wie Nasty, Eskimo Callboy und Any Given Day ihre Platten auf. Dementsprechend fett ist der Sound von „Final Breed EP“ geworden.

Musikalisch zwischen August Burns Red und Architects

Thematisch bedient sich die Band an aktuellen gesellschaftlichen und politischen Themen. Aus musikalischer Sicht kann man hier ohne Probleme Parallelen zu Genregrößen wie August Burns Red oder den Architects ziehen. Im Gesamtbild klingt die EP etwas erwachsener als „The Verdict“. Wahrscheinlich auch deshalb, weil eine Band in zwei Jahren enorm wachsen kann. Aber der Erfolg bestätigt I Am Noah Das Debüt wurde mehr als 600.000 mal auf Spotify gestreamt und der YouTube Kanal weist mehr als 350.000 Klicks auf.

Das erste Killer-Release für 2018 steht fest

I Am Noah knüpfen mit dem kommenden Release nahtlos an ihr Erstlingswerk „The Verdict“ an. Der unglaublich fette Sound aus den Pitchback Studios und Aljoscha Sieg macht die vier Songs zu absoluten Killern. 2018 kann kommen!

von Chris

Hier erhältlich

I Am Noah Final Breed EP Cover

I Am Noah
Final Breed EP

 

available-on-amazon iTunes

Auch spannend:

Anzeige