+
Jonas Aaltio von New Deadline im Interview
Interview: Hanna Hindemith
Fotos: Wiku Albert Wikström

Die finnische Rockband New Deadline ist ab dieser Woche auf Europatour und macht auch für einige Shows in Deutschland Halt. Bereits zwei neue Songs hat der Vierer aus Helsinki veröffentlicht und schon bald soll ein neues Album folgen. Frontmann Jonas Aaltio nahm sich die Zeit, mit uns über die neuen Songs und ein neues Album zu sprechen, gibt Einblicke in das Tourleben von New Deadline und verrät uns, was der Band am Herzen liegt.

New Deadline 2017

Mit „Rainy Days“ und „Black Tree“ habt Ihr zwei neue Songs veröffentlicht, allerdings bis dato noch kein neues Album angekündigt. Arbeitet Ihr gerade an einem neuen Werk und gibt es dazu ein paar Neuigkeiten, die Du uns verraten kannst?

Es wird ein neues Album kommen – ja. Wir haben sehr bald Neuigkeiten dazu, aber bis dahin kann ich nur verraten: Es wird schneller auf Redfield Records veröffentlicht als Ihr denkt!

In einem Facebook-Post habt Ihr Euer neues Video zu „Rainy Days“ mit den Worten „Whether it’s rainy or sunny, face it with a smile and dance“ geteilt. Wie bleibt Ihr optimistisch in einer Welt wie dieser?

„Einfach lachen und winken, lachen und winken…“. Nein, im Ernst, das Wichtigste ist, das Leben zu genießen. Hindernisse sind dazu gemacht, um sie zu überwinden und wenn Du erst einmal begriffen hast, dass unsere Zeit hier begrenzt ist, fängst Du an, selbst die kleinsten Dinge zu schätzen, die um Dich herum geschehen.

„Das neue Album feiert Hoffnung, Rücksichtnahme und Respekt“

 

Welche Message wollt Ihr mit Euren Songs verbreiten? Gibt es Themen, die Euch besonders am Herzen liegen?

Das neue Album feiert Hoffnung, Rücksichtnahme und Respekt. Genau die Dinge, die viele von uns gerade brauchen. Vor allem in Finnland, wo wir hier in Helsinki im letzten Monat nur ein paar sonnige Tage hatten. Jedes Lied hat einen starken emotionalen Gedanken und auch wenn sie alle verschiedene Geschichten erzählen, fügt sich alles zusammen. Vor allem „Black Tree“ ist wichtig: Hier geht es um die Bedeutung von Gesprächen und gegenseitigem Respekt. Wir denken, dass diese Themen sehr wichtig während dieser turbulenten Zeiten sind.

Seit der Veröffentlichung Eures letzten Albums „Remember“ sind drei Jahre vergangen. Was ist in der Zwischenzeit passiert?

Wir haben lange und intensiv an dem kommenden Album gearbeitet. Es hat vielleicht mehr Zeit gekostet, als wir erwartet hatten, aber wir wollten sicherstellen, dass alle Songs in ihrer bestmöglichen Form sind und dass wir ein zusammenhängendes Album liefern können, mit dem wir zu 100% zufrieden sind. Wir haben außerdem in der Zwischenzeit auf dem Reeperbahn Festival 2016 und anderen coolen Shows gespielt.

Welche Musik läuft bei Dir momentan rauf und runter und was inspiriert Euch für neue Songs?

Das variiert von Tag zu Tag, aber Manchester Orchestra und The Xcerts (Review) haben großartige Alben veröffentlicht, die beide wundervoll und aufrichtig sind. Kann ich jedem nur empfehlen!

„Es ist immer so cool, neue Leute zu treffen und neue Sachen zu sehen“

Eure Tour startet diese Woche. Wie sieht ein typischer Tag auf Tour mit New Deadline aus?

Viel Zeit in unserem treuen Van „Liri“ und viele Städte, in denen wir noch nie waren! Wir werden definitiv die Winterolympiade im Van streamen, also denke ich, dass die langen Fahrten ein bisschen weniger lang sein werden. Bei uns geht es beim Touren viel darum, Neues zu entdecken und neue Orte zu sehen. Es ist immer so cool, neue Leute zu treffen und neue Sachen zu sehen.

Was können die Besucher auf Euren Shows erwarten?

New Deadline ist live am besten. Gerade jetzt mit den neuen Songs ist das Live-Set sehr solide. Wir möchten eine gute Zeit haben und wir geben immer alles, um alle zu schätzen, die sich die Mühe gemacht haben, uns spielen zu sehen. Wir unterhalten uns auch gerne nach den Shows mit Leuten, also wenn Du uns am Merch-Table siehst, sag Hallo!

„New Deadline sind immer noch die gleichen vier Jungs, die Spaß haben und Musik spielen, die wir wichtig finden“

Rückblickend auf die erste Show, die Ihr jemals gespielt habt und heute – Was hat sich verändert?

Wir sind keine Kinder mehr, ich denke, das ist die größte Veränderung. Gleichzeitig sind wir alle dazu erzogen worden, wir selbst zu sein und haben großes Glück, dass wir alle wunderbare Familien und geliebte Menschen um uns herum haben. New Deadline sind immer noch die gleichen vier Jungs, die Spaß haben und Musik spielen, die wir wichtig finden. Das hat sich nicht geändert.

Was können wir dieses Jahr von New Deadline erwarten und gibt es die berühmten letzten Worte, die Du noch loswerden willst?

Wir werden ein tolles zweites Album veröffentlichen, auf das wir sehr stolz sind und wir sind sicher, dass es uns an Orte bringen wird, an denen wir vorher nicht waren. Wann immer es sich richtig anfühlt, werden wir wieder an neuem Material arbeiten. Aber im Moment ist geplant, die neuen Songs live zu spielen und wir hoffen, auf diesem Weg viele neue Freunde zu finden.

Video: New Deadline – Rainy Days

Tourdates

03.02. Essen, Don’t Panic
07.02. Chemnitz, Subway To Peter
11.02. Saarwellingen, Trojans

 

Auch spannend:

Anzeige