+
Radio Havanna und Statues On Fire in Hannover
Kulturzentrum Faust/Mephisto
07.04.2018
Bericht: Tabea Mann
Fotos: Christina Powalisz

Radio Havanna sind derzeit mit ihrem im Januar erschienenen Album „Utopia“ auf Tour. Hannover ist dabei der vierte Termin seit Albumrelease. Mit dabei haben sie die Melodic Punkrocker Statues On Fire aus São Paulo.

Radio Havanna Faust 2018

Der kleine Club in Hannover Linden ist schon gut gefüllt als Statues On Fire die Bühne betreten. Sie machen ihrem Bandnamen alle Ehre und „befeuern“ Ihr Publikum mit starken Punkrock-Klängen“. Anfangs zeigt sich die Menge allerdings noch etwas verhalten, aber mit der Zeit überzeugen die Brasilianer doch immer mehr Leute.

Stärker, schneller, wütender

Kurz nach 21.00 Uhr starten Radio Havanna mit ihrer Show. „Unnormal“ zeigt sich da als Opener als gute Wahl und spätestens beim dritten Lied „Rettungsboot“ grölen alle im Publikum so richtig mit. Die Berliner beweisen, dass die textlich sehr starke aktuelle Platte „Utopia“ live völlig überzeugt. Die wunderbare Punkrocknummer „Mein Name ist Mensch“ klingt auf der Bühne nochmal weitaus stärker, schneller und wütender. Die Musik trägt den Text ausgezeichnet.

Nachdem das Einheitsgefühl aller Besucher durch das gemeinsame Faustrecken zum ernsten Song „Faust Hoch“ gestärkt wurde, darf der Spaß aber natürlich nicht zu kurz kommen. Daher wird eine Coverversion des Prinzenklassikers „Alles nur geklaut“ zum Besten gegeben.

„Vielen Dank, Ihr heißen Hunde!“

Ganz getreu der Textzeile „Pfeffi war unser Champagner“ reicht Sänger Fichte ein Tablett mit feinstem Pfeffi in die Runde. Melancholisch wird es dann nochmal bei „Phönix“ und natürlich auch beim All-Time Favorite „Goldfischglas“. Bei diesem Song setzen sich alle Besucher auf den Boden und schwingen ihre Feuerzeuge im Takt der Musik.

Höhepunkt des Abends ist aber definitiv der titelgebende Song „Utopia“, der erst in der Zugabe gespielt wird. Nach 22 Songs die mitgerissen und zum Moshpit und Crowdsurfen eingeladen haben, muss aber auch dieser schöne Abend enden. „Vielen Dank, Ihr heißen Hunde!“ ruft Fichte noch, bevor die Vier als Dank Konfetti auf den Eskalationsmob in Hannover regnen lassen.

 

Radio Havanna

Statues On Fire

Auch spannend:

Anzeige