+
The Bronx
Foto: Pressefreigabe
The Bronx mit neuem Video im Night Trap-Style
"Side Effects"

The Bronx veröffentlichen mit „Side Effects“ ein neues Video. Stilistisch lässt sich die US-amerikanische Band dabei von dem Videospiel „Night Trap“ der frühen 90er Jahre inspirieren. Die Handlung spielt gleichzeitig in neun verschiedenen Zimmern eines Hauses. Der Zuschauer hat dabei den Überlblick über alle Räume. Das Action-Horror-Adventure aus dem Jahr 1992 war mit einem interaktiven Film vergleichbar.

The Bronx im Juni im Béi Chéz Heinz in Hannover

Regie führte Christian Jacobs. Insgesamt wurden auch im Video neun Kameras in verschiedenen Räumen installiert. Wie im Spiel läuft ein ähnliches Horrorszenario ab. Dabei steckt ordentlich Tiefgang im neuen Video von The Bronx. Der Frontmann Matt Caughthran erklärt:

„Der Song handelt davon, mit den schlechten Seiten des Musiker- und Künstlerlebens umzugehen. All die Dinge, mit denen du vorher nicht gerechnet hast. Als wir von unserer UK-Tour zurückkamen sind wir direkt nach Philadelphia geflogen um für das Video zu proben und es dann in zwei Tagen aufzunehmen. Unsere Aufregung und Ideen mischten sich mit unserer totalen psychischen und körperlichen Erschöpfung – was letztlich zur Authentizität des Songtextes passte.“

Die Hardcore-Punk Band hat für den Sommer zwei exklusive Clubshows in Deutschland angekündigt. In diesem Zuge werden die Kalifornier am 15. Juni im Béi Chéz Heinz in Hannover Halt machen. Präsentiert wird Euch diese Show vom Count Your Bruises Magazine. Tickets für die Shows von The Bronx könnt Ihr Euch hier sichern: Tickets

Video: The Bronx –  Side Effects

Tourdates

15.06. Béi Chéz Heinz, Hannover
16.06. Logo, Hamburg

Tickets2

CYB Präsentation

Auch spannend:

Anzeige